Chiemgauer

Unternberg 1425m                                                                   
 
Höhenunterschied: Aufstieg 450m/Flug 700m

Gehzeit: 30 Min. bis 1 Std.
 
Der kleinere Nachbar des Rauschbergs bietet eine nette kleine walk and fly Tour. Von Ruhpolding aus der Beschilderung zur Unternbergbahn folgen und dann links kurz weiter zur Raffneralm. Natürlich bräuchte der parawalker wieder einmal einen Transporteur oder er marschiert später selbst vom Landeplatz zur Alm hinauf. Vom Parkplatz aus führt der Weg zuerst links, dann rechts die Skipiste kreuzend zu den Startplätzen hinauf. Ersterer, auch Schulungsgeeignet zeigt nach N - NW. Ein Stückchen weiter östlich Richtung Bergstation gibt es auch einen Startplatz nach Süden, der allerdings im unteren teil durch Bäume begrenzt wird und somit der Wind ein bischen anstehen sollte. Die Landewiesen links der Skilifte sind groß und problemlos.

Haaralmschneid 1595m                                               

Kampenwand 1669m 

Höhenunterschied: 750m/900m

Gehzeit: 2 bis 3 Std.
 
Die berühmte Kampenwand ist natürlich auch für uns Flieger ein potenzielles Ziel. Obwohl eine Bahn hinauf fährt ist es meist nicht so voll wie an anderen Bahnerschlossenen Flugbergen. Aufstiege gibt es aus allen Himmelsrichtungen und selbst der felsige Gipfelaufbau kann dabei mit einbezogen werden. Idealer Weise startet man bei der Talstation und folgt den markierten Weg über die Schlechtenbergeralm zur Gipfelstation. Daneben befindet sich gleich der Obere Startplatz N/NW, wo etwas Wind ganz sinnvoll wäre und den Weg unterhalb folgend leicht abwärts um den markanten Felszacken herum ist bald der untere Startplatz N erreicht. Der Landeplatz liegt nördlich der Talstation hinter dem Freibad und dem Hochseilgarten, wobei zu beachten ist das beide nicht überflogen werden sollten.
Brennkopf 1353m  
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Norbert Hofmann