Gradient

Preise nur auf Anfrage unter Kontakt!

Montana 3

Der Montana3 ist ein vielseitig einsetzbarer Leichtschirm mit einer hohen passiven Sicherheit. Er wurde sowohl für Hike&Fly- und Biwakpiloten entwickelt, als auch für Piloten welche einen leichten und langlebigen Gleitschirm bevorzugen, welcher sich auch kompakt packen lässt. Um die größtmögliche Lebensdauer zu erhalten, wurde der Montana3 aus den besten Materialien gebaut, welche am Markt verfügbar sind. Die komplette Kappe ist aus Skytex, aus dem Hause Porcher gefertigt. Am Obersegel, der Bereich an welchem die größte Beanspruchung auftritt, wurde das langlebige Skytex-32g/m²-Tuch verwendet. Für das Untersegel und einen Großteil des Innenlebens, wurde das leichteste Skytex-Tuch von Porcher mit 27g/m² verwendet. Die Beleinung besteht aus einem Mix aus Dyneema- und Aramidleinen, der bekannten Hersteller Liros und Edelrid. Für die Tragegurte wurde 15mm breites, leichtes Gewebe verwendet. Der Montana3 lässt sich sehr einfach starten, was ihm gerade im schwierigem Gelände zugute kommt. Dank der ummantelten Stammleinen und des robusten Obersegelmaterials, muss man auch auf steinigen Startplätzen oder Geröll, nicht gleich einen Schaden fürchten. Im Flug ist der Montana3 sehr stabil und laufruhig, und dass selbst im vollbeschleunigtem Zustand. In turbulenter Luft ist der Schirm sehr solide und hält seine Performance stets aufrecht. Sein leichtes und intuitives Handling, gepaart mit der großartigen Leistung lässt ihn in seiner Klasse herausstechen. Das Landeverhalten ist beim Montana3 sehr „easy“ und er gleitet super aus. Dank der tollen Performance und des großen Geschwindigkeitsfensters, lässt sich der Montana3 auch an kleinen, „tricky“ Landeplätzen wunderbar einparken. Langlebige Leichtigkeit, easy Handling, neueste Technologien, hochqualitative Produktionsabläufe und 100% Made in Europe… All das ist der Montana3! 

Verwendete Technologien:

Falcon wingtips – Verkleinern die leistungsmindernden Randwirbel am Wingtip. VO System – Die spezielle Eintrittskantenstruktur sorgt für einen optimalen Innendruck über den gesamten Geschwindigkeitsbereich. DD System – Zellübergreifende Diagonalrippen ermöglichen eine bessere Lastverteilung, wodurch sich leistungsmindernde Leinenmeter einsparen lassen. Cleaning system – Effektive Schmutzauslassöffnungen. Nylonbögen zur Verstärkung und Kraftverteilung - Nylonbögen an den Aufhängepunkten und im Bereich der Eintrittskante, sorgen für beste Kraftverteilung über die gesamte Kappe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Norbert Hofmann